BD|SENSORS Global
de
Aktuelles
Firmengelände BD|SENSORS

Jahresrückblick 2020 – BD|SENSORS bewältigt das Krisenjahr nahezu unbeschadet

In diesen außergewöhnlichen Zeiten mussten zum Jahresende 2020 auch bei BD|SENSORS besondere Maßnahmen ergriffen und auf die Tradition einer Weihnachtsfeier mit allen Mitarbeitern im Anschluss an die zweite Betriebsversammlung des Jahres verzichtet werden. Ersatzweise hielt die Geschäftsleitung eine „Betriebsversammlung light“ ausschließlich mit den Führungskräften unter Einhaltung aller notwendigen A-H-A Regeln ab.

CEO Rainer Denndörfer erinnerte zu Beginn seiner Rede daran, wie viele Krisen er in den vergangenen 60 bis 70 Jahren er- und überlebt hat.
Angefangen vom Kalten Krieg in den 50, 60 und 70er Jahren mit der ständigen Angst vor einem 3. Weltkrieg, über die Ölkrise 1970, die Massenarbeitslosigkeit der 80er Jahre, den Börsencrash 1980 und 1987, dem Platzen der Spekulationsblase im Jahr 2000 bis hin zu den permanenten Finanzkrisen seit 2009. Dagegen stellt sich die derzeitige Corona-Pandemie als eher undramatisch und übertrieben dar. Für den CEO ist es völlig unverständlich und höchst irritierend, wie es zu dieser weltweiten Corona-Hysterie, welche derzeit in einen Corona-Wahnsinn mutiert ist, kommen konnte.

Doch kommen wir zurück zu BD|SENSORS.
BD|SENSORS hat das Krisenjahr 2020 weitgehend unbeschadet überstanden. Der Umsatz der Monate Januar bis November ist 2020 gegenüber 2019 zwar um ca. 9% zurückgegangen, da 2020 aber auch deutlich weniger Kosten entstanden sind, z.B. durch eingesparte Werbe- und Marketingaktivität, bewegt sich der Ertrag fast auf Vorjahresniveau.  

Als weltweit agierende Hightech-Firma treffen BD|SENSORS die Repressalien des Staats, im Unterschied zur Gastronomie, zum Handel, zu Dienstleistern und vergleichbaren Branchen gar nicht und wenn, dann höchstens indirekt. Positiv überrascht zeigt sich Rainer Denndörfer, wie wenig der globale Weltmarkt für Industriegüter von den Corona-Verwerfungen negativ beeinflusst wurde, zumindest bis heute.  Auch wenn BD|SENSORS von den wirtschaftlichen Maßnahmen nicht unmittelbar betroffen sein wird, werden sie trotzdem nicht völlig wirkungslos an BD|SENSORS vorbei gehen. Die Geschäftsleitung rechnet 2021 mit weniger Auftragseingang und damit verbunden auch weniger Umsatz. Nichts destotrotz hat sich das BD|SENSORS-Team zum Ziel gesetzt, durch die Gewinnung von Neukunden und vor allem dem Ausbau der weltweiten Vertriebsaktivitäten, auch 2021 die betriebswirtschaftlichen Zahlen des Vorjahres zu erreichen.

Auch die Mitarbeiter von BD|SENSORS hatten im Corona-Krisen-Jahr keinerlei Einbußen. Kurzarbeit gab es im Unternehmen nie und auch die freiwillige Erfolgsprämie wurde in vollem Umfang und termingerecht ausbezahlt.  Zusätzlich hat sich die Geschäftsleitung entschieden, die Flexibilität und Einsatzbereitschaft des gesamten Teams zu würdigen und eine zusätzliche steuerfreie Corona-Prämie an die Mitarbeiter auszubezahlen.
BDSENSORS hat auch in Zeiten der Corona-Pandemie bewiesen, in einer relativ krisenfesten Branche eine der krisenfestesten Firmen weltweit zu sein. Hohe Kundenorientierung und Lösungsfähigkeit werden von den weltweiten Vertriebspartner regelmäßig bestätigt.

Sie möchten weitere Neuigkeiten lesen? Hier geht`s zur Übersicht.


Aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von BD|SENSORS!

Wir sind eine international tätige Unternehmensgruppe mit den beiden Schwesterfirmen BD|SENSORS GmbH (Vertrieb weltweit) und
BD SENSORS sro (Vetrieb Osteuropa). Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten auf einen Blick: