BD|SENSORS Global
de
Aktuelles
Füllstandsüberwachung mit Tauchsonde und Anzeigeeinheit

Füllstandsmessung: Ein starkes Team zur Grenzwertüberwachung und Pumpensteuerung

Ein funktionierender Abwasser-Trinkwasserkreislauf ist nur durch optimal abgestimmte Systeme sichergestellt. In der Praxis kämpfen Betreiber oftmals mit Anlagen, die in die Jahre gekommen sind, aber aufgrund fehlender Mittel nicht komplett erneuert werden können.

Was bleibt ist der Austausch einzelner Komponenten. Hierfür bietet BD|SENSORS mit der Füllstandssonde LMK 382 in Kombination mit der Anzeigeeinheit CIT 400 ein kompaktes und zuverlässiges System zur Grenzwertüberwachung in Abwässern, aber auch in Grundwasser.

Mit der LMK 382 erhält der Anwender ein Modell im Edelstahl-Gehäuse, das mit einer hochüberlastfähigen Messzelle (Sensor) aus Keramik versehen ist. Die Sonde kann für Messungen von kleinen Füllhöhen verwendet werden, ist aber auch für Füllhöhen bis 200 mH2O einsatzfähig. Die Anzeigeeinheit CIT 400 verfügt über eine 4-stellige frei skalierbare LED-Anzeige, mehrere Schaltausgänge plus Analogausgang sowie vielfältige Einstellungsoptionen, um die Funktion der Anlage zu testen. Ein Pluspunkt ist außerdem die galvanische Trennung der Schaltkreise, um Potentialunterschiede auszugleichen und Ex-Anforderungen zu erfüllen.

 

ERWÄHNTE PRODUKTE:

         

Füllstandssonde LMK 382     Anzeigeeinheit CIT 400

 

Sie möchten weitere Neuigkeiten lesen? Hier geht`s zur Übersicht.


Aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von BD|SENSORS!

Wir sind eine international tätige Unternehmensgruppe mit den beiden Schwesterfirmen BD|SENSORS GmbH (Vertrieb weltweit) und
BD SENSORS sro (Vetrieb Osteuropa). Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten auf einen Blick: