BD|SENSORS Global
de
Tauchsonde DCL 571 | Modbus RTU
CEDVGWModbus RTU
Füllstandssonde DCL571
Füllstandssonde DCL571

DCL 571

Keramiksensor
mit RS485 Modbus RTU

Die DCL 571 mit RS485-Schnittstelle benutzt das Kommunikationsprotokoll Modbus RTU, welches als offenes Protokoll Einzug in die industrielle Kommunikation gefunden hat. Das Modbus-Protokoll basiert auf einer Master-Slave-Architektur, bei der bis zu 247 Slaves von einem Master abgefragt werden können – die Daten werden in binärer Form übertragen.

Die Tauchsonde wurde zur Füllstands- und Pegelmessung in Abwasser, Schlamm oder Flussläufen konzipiert. Die mechanische Robustheit der frontbündigen Keramikmembrane erleichtert im Servicefall eine einfache Demontage und Reinigung der Sonde.

Im Vergleich zur DCL 551 beträgt der Außendurchmesser lediglich 22 mm, für den Einbau bzw. die Nachrüstung in 1" Rohren oder in beengten Einbauverhältnissen.

Merkmale

  • Nenndrücke: 0 ... 1 mH2O bis 0 ... 100 mH2O
  • Genauigkeit: 0,35% (Opt. 0,25 %) FSO
  • Ausgangssignal: RS485 mit Modbus RTU Protokoll
  • Durchmesser Durchmesser 22 mm
  • gute Langzeitstabilität
  • besonders geeignet für Abwasser

Optionale Merkmale

  • Trinkwasserzulassung nach DVGW und KTW

Branchen

  • Energiewirtschaft Energiewirtschaft
  • Umwelttechnik Umwelttechnik

Medien

  • Kraftstoffe und Öle Kraftstoffe und Öle
  • Wasser Wasser
  • Abwasser Abwasser

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von BD|SENSORS!

Wir sind eine international tätige Unternehmensgruppe mit den beiden Schwesterfirmen BD|SENSORS GmbH (Vertrieb weltweit) und
BD SENSORS sro (Vetrieb Osteuropa). Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten auf einen Blick: