BD|SENSORS Global
de
Druckmessumformer DCT 561
CEULModbus RTU

DCT 561

Keramiksensor
mit RS485 Modbus RTU

Der DCT 561 mit RS485-Schnittstelle benutzt das Kommunikationsprotokoll Modbus RTU, welches als offenes Protokoll Einzug in die industrielle Kommunikation gefunden hat. Das Modbus-Protokoll basiert auf einer Master-Slave-Architektur, bei der bis zu 247 Slaves von einem Master abgefragt werden können – die Daten werden in binärer Form übertragen.  

Die Sensorik des DCT 561 basiert auf den Komponenten des bewährten Druckmessumformers DMK 331, wodurch er sich besonders für pastöse, verunreinigte und aggressive Medien sowie für Sauerstoffanwendungen im Niederdruckbereich eignet.

Der modulare Aufbau des Gerätes erlaubt es zudem, unterschiedliche elektrische und mechanische Anschlüsse zu verwenden, um eine Anpassung des Druckmessumformers an die Bedingungen vor Ort zu gewährleisten.

Merkmale

  • Nenndrücke: 0 ... 600 mbar bis 0 ... 600 bar
  • Ausgangssignal RS485 mit Modbus RTU Protokoll
  • Genauigkeit: 0,5 % FSO
  • ausgezeichnetes Temperaturverhalten
  • gute Langzeitstabilität

Optionale Merkmale

  • Druckanschluss G 1/2" offener Anschluss aus PVDF für aggressive Medien (bis max. 60 bar)
  • Sauerstoffausführung

Branchen

  • Anlagen- & Maschinenbau Anlagen- & Maschinenbau
  • Medizintechnik Medizintechnik
  • Umwelttechnik Umwelttechnik

Medien

  • Aggressive Medien Aggressive Medien
  • zähflüssige und pastöse Medien zähflüssige und pastöse Medien
  • Sauerstoff Sauerstoff

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von BD|SENSORS!

Wir sind eine international tätige Unternehmensgruppe mit den beiden Schwesterfirmen BD|SENSORS GmbH (Vertrieb weltweit) und
BD SENSORS sro (Vetrieb Osteuropa). Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten auf einen Blick: