BD|SENSORS Global
de
Pegelsonde DCL 531 | Modbus RTU
CEDVGWModbus RTU

DCL 531

Edelstahlsensor
mit RS485 Modbus RTU

Die Edelstahl-Tauchsonde DCL 531 mit RS485-Schnittstelle benutzt das Kommunikationsprotokoll Modbus RTU, welches als offenes Protokoll Einzug in die industrielle Kommunikation gefunden hat. Das Modbus-Protokoll basiert auf einer Master-Slave-Architektur, bei der bis zu 247 Slaves von einem Master abgefragt werden können – die Daten werden in binärer Form übertragen.

Basiselement ist eine hochwertige Edelstahlmesszelle, die besonders für genaue Messungen mit guter Langzeitstabilität geeignet ist.

Merkmale

  • Nenndrücke: 0 ... 1 mH2O bis 0 ... 250 mH2O
  • Genauigkeit: 0,35 % FSO
  • Ausgangssignal RS485 mit Modbus RTU Protokoll
  • Durchmesser 26,5 mm
  • geringer Temperaturfehler
  • hohe Genauigkeit
  • gute Langzeitstabilität

Optionale Merkmale

  • Trinkwasserzulassung nach DVGW und KTW
  • Kabelschutz mittels Edelstahl-Wellrohr
  • verschiedene Kabelmaterialien
  • verschiedene Dichtungsmaterialien

Branchen

  • Schifffahrt und Yachtbau Schifffahrt und Yachtbau

Medien

  • Kraftstoffe und Öle Kraftstoffe und Öle
  • Wasser Wasser

BD|SENSORS GmbH

BD-Sensors-Str. 1
95199 Thierstein
Deutschland

Tel. +49-(0)9235-9811-0
E-Mail: info@bdsensors.de

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von BD|SENSORS!

Wir sind eine international tätige Unternehmensgruppe mit den beiden Schwesterfirmen BD|SENSORS GmbH (Vertrieb weltweit) und
BD SENSORS sro (Vetrieb Osteuropa). Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten auf einen Blick: